Oktober / November 2018

In eigener Sache
In dieser Ausgabe finden Sie den Gottesdienstplan wieder an gewohnter Stelle auf Seite 31 – allerdings zum ersten Mal als Tabelle mit den Gottesdiensten in Ströhen und Wagenfeld auf einen Blick.

Kinderkirche
Wir laden ein zum Kinderbibelwochenende vom 12. – 14. Oktober im Gemeindehaus. Das Thema diesmal: „Schau hin – das ist Gottes Schöpfung!“ Für Essen und Trinken bitten wir um einen Beitrag von 10 € pro Kind. Informationen und Anmeldung im Büro (Tel. 3 80) oder bei Michael Steinmeyer (Tel. 8 48).
Der Kindergottesdienst am Sonnabend, dem 10. November, beginnt wieder um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach geht es um „Madita – Michel – Krümel und die ande-ren Kinder Gottes.“ Der gemeinsame Vormittag endet um 12 Uhr.

Einladung zur Seniorenfeier am Montag, 8. Oktober
Der Besuchsdienst lädt alle älteren Seniorinnen und Senioren (80 +) zu einem Nachmittag ins Gemeindehaus ein. Dort warten Kaffee, selbstgebackener Kuchen und ein kleines Programm auf Sie. Wir freuen uns, wenn Sie kommen und wir miteinander von 15 -17.30 Uhr eine schöne Zeit erleben können. Um den Nachmittag besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung im Pfarrbüro: Tel: 380 oder bei Pn. Edith Steinmeyer: Tel: 848. Wenn Sie für den Nachmittag eine Fahrgelegenheit brauchen, sagen Sie bitte Bescheid.

Besondere Gottesdienste
Gemeinsam mit der Kirchengemeinde Ströhen feiern wir die Gottesdienste am 31. Oktober (Reformationstag) um 18 Uhr in Ströhen (mit anschließender Einladung zu einer leckeren Suppe), am 4. November um 10 Uhr in Wagenfeld (mit Begrüßung der Konfis des Jahrgangs 2020) und am 21. November (Buß- und Bettag) um 18 Uhr in Wagenfeld (mit Abendmahl).

Termine für Konfis
Erstes Treffen der „neuen“ Konfis (Konfirmation 2020): Sonnabend, 3. November, 14 – 20 Uhr im Gemeindehaus Wagenfeld; Begrüßung im Gottesdienst am Sonntag, 4. November, um 10 Uhr in Wagenfeld.
Konfivormittag für die „großen“ Konfis (Konfirmation 2019): Sonnabend, 17. November, 9 – 13.30 Uhr in Wagenfeld. Thema: „Was ihr für eine meiner geringsten Schwestern oder für einen meiner geringsten Brüder getan habt . . . – Diakonie als Dienst am Mitmenschen“.

Kleidersammlung für Bethel
Vom 14. bis 20. November führen wir die Kleidersammlung für Bethel durch. Abga¬bestelle ist die Garage am Parkplatz des Gemeindehauses (9 – 17 Uhr). Was kann in die Kleider-sammlung? Gut er¬haltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten – jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln). Nicht in die Klei-dersammlung gehören Lumpen; nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche; Textilreste; abgetragene Schuhe; Einzelschuhe; Gummistiefel; Skischuhe; Klein- und Elektroge¬räte. Unmittelbar nach dem Ende der Sammlung werden die Sachen ab¬geholt – danach nehmen wir hier nichts mehr entgegen.

Ein Blick nach vorn: Nikolausmarkt
Am Ersten Advent (2. Dezember) findet wieder der Nikolausmarkt vor der Kirche statt. Er beginnt wie immer mit einem Familiengottesdienst um 12 Uhr und wird um 19.30 Uhr mit dem Konzert der „Maxim Kowalew Don Kosaken“ (Seite 30) abgeschlossen.

Lade...