Dezember 2020/ Januar 2021

Da die „Corona-Pandemie“ weiterhin unser Leben prägt, können alle Veranstaltungen und Planungen nur mit Vorbehalt angeboten werden. Leider müssen wir auch auf einiges verzichten. So haben wir uns dazu entschlossen, in diesem Jahr keinen Nikolausmarkt anzubieten. Es erscheint uns nicht möglich, dort die erforderlichen Hygieneregeln einzuhalten.

Konfirmanden
Unterrichtstermine für die Hauptkonfis (Konfirmation 2021): 19. Dez. und 16. Januar; jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr im Gemeindehaus. Am Donnerstag, dem 07. Januar, 19.30 Uhr besprechen wir auf einem Elternabend die Konfirmandenfreizeit.
Eine Gruppe von den Vorkonfis (Konfirmation 2022) bereitet in Kleingruppen die Krippenspiele vor; der erste Unterricht im neuen Jahr ist am Samstag, den 20. Feb. 2020.

Kinderkirche
Das Kinderkirch-Team lädt alle Kinder ab vier Jahren ein zum Kindergottesdienst am Sonnabend, dem 12. Dezember und 9. Januar, von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus. Auf das gemeinsame Frühstück verzichten wir; außerdem gelten die aktuellen Abstands- und Hygie­neregeln. Thema im Dezember: „Advents- und Weihnachtsbräuche“.

Frauenkreis
Der Frauenkreis trifft sich hoffentlich am Mittwoch, den 2. Dezember und am 6. Januar  um 15.00 Uhr im Gemeindehaus. Frauen, die dabei sein wollen, sind herzlich willkommen.  Um das Kaffeetrinken besser organisieren zu können, bitten wir um Anmeldung im Pfarrbüro: 380 oder bei Thea Schmidt: 1632

Abendgespräche zur Bibel
Eine neue Gesprächsreihe zur Bibel beginnt am Mittwoch, dem 27. Januar, Unter dem Motto „In Bewegung – in Begegnung“ beschäftigen wir uns mit dem Lukasevangelium. Der erste Abend trägt den Titel: „Hüpfen und hoffen“.

Herzliche Einladung zum „Treffpunkt für Trauernde
Wenn es die „Corona – Regeln“ erlauben, bietet der Besuchs-und Hospizdienst „Regenbogen“ in den Wintermonaten einen „Treffpunkt für Trauernde“ an. In den vergangenen Jahren haben wir uns zum Frühstück getroffen. Da die aktuellen Hygienebestimmungen bei einem Kaffeetrinken leichter einzuhalten sind, haben wir uns jetzt dafür entschieden.

Zum ersten Kaffeetrinken und Austausch laden herzlich ein; und zwar am Mittwoch, dem 09. Dezember von 15.00 – 17.00 Uhr im ev. Gemeindehaus in Wagenfeld.

So wie jeder Abschied anders ist, so hat auch jeder Mensch seine eigene Art zu trauern.

Doch jede /r, muss lernen, mit dem Verlust zu leben. Menschen, die ähnliches erlebt haben, können dabei eine Hilfe sein.  Jede und jeder ist willkommen, ganz gleich wie lange der Abschied schon zurückliegt. Um das Treffen besser planen zu können, bitte wir Sie, sich dafür anzumelden. Rufen Sie einfach an: im Pfarrbüro: 380 oder bei Pastorin Edith Steinmeyer: 848.

Gottesdienste
Die geplanten Familiengottesdienste mit den Kindertagesstätten in der Adventszeit werden nur mit den Kindern stattfinden.

Herzliche Einladung zum ersten Vorbereitungstreffen für den Gottesdienst am Weltgebetstag (Freitag 5. März; 17.00 Uhr in der St. Antoniuskirche Wagenfeld)!

Wir treffen uns am Donnerstag, den 21. Januar um 18.00 Uhr im Gemeindehaus in Wagenfeld.  Dann werden wir auch die weiteren Termine verabreden. Wer gern mitmachen möchte, aber zu diesem Termin keine Zeit hat, möge bitte bei Pn Edith Steinmeyer anrufen (848).
Die Ordnung kommt in diesem Jahr aus Vanuatu. Das Südseeparadies Vanuatu besteht aus 83 Inseln im Pazifischen Ozean. So schön es dort ist, gibt es auch große Sorgen, denn der Meeresspiegel steigt und steigt. So fragen die Frauen aus Vanuatu: „Worauf bauen wir? Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät?“