Das Organisationsteam übergab 303,60 Euro an Pastorin Edith Steinmeyer. Das Geld stammt aus den Einnahmen des letzten Flohmarktes aus dem Tortenverkauf sowie der Standgebühr. Der Erlös wird nach jedem Flohmarkt zu 100 Prozent einer Einrichtung in der Gemeinde gespendet, um vor Ort die Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen. Pastorin Edith Steinmeyer bedankte sich im Namen der ev.-luth. St. Antonius-Kirchengemeinde herzlich für die Unterstützung von Iris Rathje, Andrea Lohaus, Ivonne Seidler und Bianca Then (fehlt auf dem Foto)
Der nächste Flohmarkt für Kinderkleidung ist am 18. April um 14.00 Uhr im ev. Gemeindehaus.


„Siehe, ich verkündige euch große Freude …“
Krippenspiel 2019:
Warum wir Weihnachten feiern – und wie das duftet!