Zum ersten Mal hatten die Kirchengemeinden Ströhen und Wagenfeld einen gemeinsamen Stand im Gewerbezelt des Großmarktes. Die Kirchenvorsteher/ innen informierten  über die nächste Kirchenvorstandswahl am 11. März 2018 und nutzten die Gelegenheit, den einen oder die andere als Kandidatin zu werben. An einer rustikalen Holztür konnten die 95 Thesen von Martin Luther gelesen und neue aktuelle eigene Thesen angenagelt werden. Viele Bilder aus dem Gemeindeleben schmückten den Stand und zeigten, wie oft und bereichernd gemeinsame Aktivitäten sind. Eine alte Kirchenbank lud zum Verweilen ein. Viel Spaß bereitete das Schätzspiel:


„Wie gewichtig ist unser Kirchenvorstand?“ – Auf der großen Waage des Landhandels hatten sich die KVer/innen wiegen lassen. Über 300 Zettel wurden ausgefüllt! Bei der Auswertung hatten 9 Personen genau richtig getippt: 1150 kg  – also musste über die Gewinne auch das Los entscheiden.

1. Preis: 5 freie Plätze nach Wahl für einen Gottesdienst an Heiligabend und ein Gesangbuch / oder eine Kinderbibel – für: Karsten Kleemeyer, Hauptstr. 42 in Wagenfeld und M. Meyer, Mindener Str. 117 in Ströhen
2. Preis: eine selbstgebackene Torte und ein Pfund fair gehandelten Kaffee
für: Fam. Ufferfilge, Im Pohle 8, Wgf.
3. Preis: 3 Unterschriften für den Konfipass und ein Gutschein für die Eisdiele (10,- €)
für: Larissa Sievecke, Wilhelmstr.7, Wgf.
4. Preis: ein Glas selbstgemachte Marmelade und ein Bronzeengel
für: Wolfgang Rohlfing, Die Ley 21, Barver
5. Preis: eine Packung: „Lutherol“ – ein Breitband-Theologicum für Geist & Seele und
ein Schlüsselanhänger kl. Engel
für: Yannis Ulrich, Kleine Wickriede 9, Diepenau

Wir freuen uns, dass so viele mitgemacht haben und wir viel Spaß und Gespräche hatten.

Wir gratulieren allen Gewinnern und möchten Ihnen den Gewinn im gemeinsamen Gottesdienst von Wagenfeld und Ströhen am 31. Oktober in Ströhen überreichen.

Lade...