Gut genug für ein Leben!

Die schärfste Kritikerin meines Handeln und Lebens steckt in mir selbst: Hier hättest du noch und da hättest du das auch noch schöner, besser und ausgefeilter machen können. Manchmal bleibt von der inneren Freiheit, die dem Christenmenschen in seinem Glauben durch Gott zugesprochen ist, nicht viel übrig. Wie wohltuend ist dann die Stimme, die in Zeiten der Aufregung, der Hektik und größter Verunsicherung sagt: Es…

Lade...