Pfingsten weht der Heilige Geist und die Kirche entsteht.

Wir haben Konfirmand*innen gefragt, was ihnen an unserer Kirche gefällt ….. Pfingsten weht der Heilige Geist und die Kirche entsteht. Wir haben Konfirmand*innen gefragt, was ihnen an unserer Kirche gefällt ….. Ich finde an der Kirche toll, dass man da mal abschalten und über sich nachdenken kann. Ich habe mich für das Bild entschieden, weil ich mich von der kirchlichen Gemeinschaft aufgefangen gefühlt habe, als…

Das Diakonische Werk Diepholz-Syke-Hoya ist auch weiterhin für Sie da!

Durch den Corona-Virus hat sich unser Leben in den vergangenen Wochen und Monaten verändert. Wir alle sind mit einem veränderten Alltag konfrontiert. Für viele Menschen stellen sich existenzielle und auch sehr emotionale Fragen: Was bedeutet die Kurzarbeit für mich? Wie gehe ich mit der drohenden Arbeitslosigkeit oder der mangelnden Kinderbetreuung um? Und was tue ich, wenn ich meine Miete nicht mehr zahlen kann? Für all…

Monatsspruch Mai 2020

„Bleibt gesund!“ – noch nie habe ich diesen Wunsch so oft gehört und gelesen, wie in den letzten Monaten. Dabei erlebe ich keineswegs mehr Kranke als sonst. Doch die mögliche Infektion durch das „Corona-Virus“ ist allgegenwärtig. Manchmal erwische ich mich selbst dabei, dass ich sage: „und bleib gesund!“ Dann denke ich: Schluss jetzt. Denn weder will ich, dass der Wunsch nach Gesundheit zur Floskel wird,…

Konfirmationsjubiläen

Sehr, sehr gerne hätten wir mit den Jubilarinnen und Jubilaren am 21. Juni die Goldene Konfirmation und am 19. Juli die Diamantene, Eiserne, Gnaden- und Kronjuwelenkonfirmation gefeiert, doch nun haben wir beschlossen, sie in das nächste Jahr zu verschieben. Dieser Beschluss fiel uns schwer. Doch das was ein Treffen auszeichnet, ein lockeres, fröhliches Zusammensein vieler Menschen, ist zur Zeit nicht möglich. In den Gottesdiensten und…

Von Hundert auf Null. . .

Natürlich hatte ich schon von jenem neuartigen Corona-Virus gehört, das da von China aus unterwegs war und inzwischen zum Beispiel Italien erreicht hatte. Trotzdem konnte ich die etwas unentspannte Stimmung nur bedingt verstehen, als ich Anfang März zu einer längeren Fortbildung in Pullach war – das liegt am Stadtrand von München. „Okay“, habe ich gedacht, „München ist eine Großstadt mit vielen Menschen auf engem Raum…

Predigt über 2. Chronik 5, 2 – 5. 12 – 14 am Vierten Sonntag nach Ostern (Kantate), 10. Mail 2020, in Wagenfeld

Schwestern und Brüder, gut, dass ihr hier seid – jetzt! Mit diesen Worten habe ich meine bisher letzte Predigt vor knapp zwei Monaten beendet; mit diesen Worten soll die heutige Predigt beginnen, nachdem wir endlich wieder Gottesdienst feiern dürfen: Gut, dass ihr hier seid – jetzt! Gut, dass wir miteinander an die denken können, die jetzt nicht hier sind, die uns fehlen! „Kind, du bist…

Pressemitteilung

Im Zuge der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus muss auch die evangeli­sche Kirchengemeinde Wagenfeld ihr Angebot weiterhin einschränken. So ist das Büro der Kirchengemeinde weiterhin montags bis mittwochs von 10 bis 12 und donnerstags von 16 – 18 Uhr telefonisch erreichbar (0 54 44 / 3 80); ein persön­liches Vorsprechen dort ist bis auf weiteres jedoch nur in dringenden Angelegenheiten und nach vorheriger telefonischer…

Lydia, die Purpurhändlerin

Sie hat sich von Paulus taufen lassen und ist so zur Mitbegründerin der ersten christlichen Ge­meinde auf europäischem Boden geworden: Lydia, die Purpurhändlerin. So erzählt es Lukas im 16. Kapitel der Apostelgeschichte. Andreas Mücksch und Barbara Schatz haben daraus ein Musical für Kinder und Jugendliche gemacht; Edith und Michael Steinmeyer, Kerstin Wackerbarth sowie „unsere“ Teamerinnen und Teamer haben das Musical für die Konfis aus Wagenfeld…

KV-Klausurtag 2020

Kirchenvorster*innnen sammeln nicht nur die Kollekte … Einen großen Stapel Moderationskarten konnten Kerstin Wackerbarth und Michael Steinmeyer am Ende des Tages aus der Arbeitsgruppe „Visitation“ mit nach Hause nehmen. „Visitation“ – das klingt nicht nur nach „Besuch“, sondern meint genau das: Im September wird Superintendent Marten Lensch zusammen mit anderen Vertreterinnen und Vertretern des Kirchenkreises die Kirchengemeinden Ströhen und Wagenfeld besuchen. Die Gäste werden an…

„Gott bricht aus Bergen der Verzweiflung Steine der Hoffnung uns heraus. Ja, wir vertrauen der Verheißung, bauen der Gerechtigkeit ein Haus.“

So klang es vielstimmig in der OWL-Arena Halle (Westfalen). Wo sonst Tennis gespielt wird, brachte die Stiftung Creative Kirche das Chormusical „Martin Luther King – ein Traum ver-ändert die Welt“ zur Aufführung. Auf der Bühne: Professionelle Darstellerinnen und Darstel-ler, Musikerinnen und Musiker. Dahinter auf den Rängen: Ein Chor aus mehr als tausend Sän-gerinnen und Sängern von sieben bis 91 Jahren. Darunter wir acht aus Ströhen…