Fünf Jahre nach dem letzten Besuch dürfen wir im Herbst 2016 endlich wieder Gäste von der Bibelschule Baboua in unserem Kirchenkreis be­grüßen. Vom 13. September bis zum 2. Oktober werden folgende sechs Schwestern und Brüder bei uns zu Gast sein:

 

Gbabou-Legba Junior ist 22 Jahre alt und Student an der Bibelschule. In seiner Heimatgemeinde Yaloke ist er als Verantwortlicher in der Ju­gendarbeit tätig gewesen und hat im Chor gesungen. Jetzt wird er in Baboua zum Katechisten ausgebildet. Er ist verheiratet mit

 

Lambousa Agnès, 42 Jahre alt und aus Berberati stammend. Sie ist Hausfrau und engagiert sich in der Frauenarbeit auf gemeindlicher und gesamtkirchlicher Ebene.

 

Gbayombo Privat, 31 Jahre alt, stammt aus Ndiba und ist von Beruf Mechaniker. Er ist in der kirchlichen Chorarbeit aktiv.

 

Der 53jährige Halate Paul wurde an der Theologenschule Baboua aus­gebildet und 2000 in Berberati zum Pastor ordiniert. Seit 2012 ist er Dozent an der Bibelschule Baboua. Er und seine Frau haben vier Söhne und drei Töchter.

 

Geleitet wird die Delegation von Pastor Kombo Alfred (55 Jahre). Auch er ist an der Theologenschule Baboua ausgebildet worden und hat außerdem in Yaoundé (Kamerun) studiert. An beiden Ausbildungsein­richtungen in Baboua hat er bereits unterrichtet. Seit Herbst 2015 ist er Direktor der Bibelschule.

 

Ndanda Sidonie ist 40 Jahre alt. Sie ist im Krankenhaus Baboua zur Hebamme ausgebildet worden und arbeitet jetzt in der Geburtshilfe der lutherischen Krankenstation in Gallo.

Lade...