Die Wagenfelder Kinderkirche

In Wagenfeld feiern wir den Kindergottesdienst einmal monatlich, und zwar normalerweise am zweiten Samstag im Monat von 09.00 bis 12.00 Uhr. Zuerst frühstücken wir zusammen. Wenn der Frühstücks­tisch abgeräumt ist, spielen, singen, beten, erzählen und basteln wir ge­meinsam. Im Mittelpunkt steht dabei jedes Mal eine biblische Ge­schichte (manchmal auch mehrere). Denn es geht uns darum, gemein­sam mit den Kindern immer neu zu entdecken, dass der Glaube an Gott und an Jesus Christus das Leben reicher macht und Orientierung gibt. Darum legen wir Wert auf eine Atmosphäre, in der alle Kinder sich angenommen und gut aufgehoben fühlen (auch die Kinder, mit denen wir es manchmal schwer haben). Alle sollen aussprechen können, was sie freut und was sie bedrückt, ohne deshalb ausgelacht zu werden. Das Alter „unserer“ Kinder reicht von etwa drei Jahren bis zum Vorkonfi-Alter.

Zweimal im Jahr gibt es etwas ganz Besonderes in unserer Kinderkir­che: Nach den Sommerferien feiern wir nicht nur einen Kindergottes­dienst, sondern ein ganzes Kinderbibelwochenende. Es beginnt am Freitagabend und endet am Sonntag mit einem Familiengottesdienst, zu dem natürlich besonders Eltern, Geschwister, Großeltern, Patinnen, Pa­ten . . . der Kinder eingeladen sind. Im Gemeindehaus ist dann ein gro­ßes Lager mit Luftmatratzen und Schlafsäcken. Dieses Jahr findet das Kinderbibelwochenende vom 07. bis zum 09. September statt. Im Sommer gibt es dazu genauere Informationen; dann könnt ihr euch auch anmelden!

Das zweite Besondere ist der letzte Kindergottesdienst vor den Som­merferien: Der beginnt erst um 10.00 Uhr und ohne Frühstück; stattdes­sen beenden wir ihn mit einem Grillfest oder einem Besuch in der Eis­diele. Auch dazu sind dann natürlich nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Familien eingeladen.

Zum Kinderkirch-Team gehören im Moment zehn Leute: Tatjana Bergen, Elisabeth Dubenhorst, Wiebke Hartlage, Astrid Holtz, Natalie Holzförster, Steffi Lohmann, Dörthe Meyer, Raha Napeluni, Michael Steinmeyer und Lena Uffenbrink.

Lade...