„Mit Junker Jörg auf der Wartburg“ – So lautet das Motto vom Abenteuerspiel, das Jugendliche der Kirchengemeinde Wagenfeld im Rahmen des Ferienprogrammes am Dienstag, 25. Juli, anbieten werden.

Von 15 bis 18 Uhr befinden wir uns im Jahr 1521. Das Leben von Martin Luther ist in Gefahr. Er hat viele Feinde! Können die Kinder Gut von Böse unterscheiden? Auf dem Weg durch viele verschiedene Aufgaben und Abenteuer begegnet man der Nonne Katharina, gutmütigen Fürsten und düsteren Priestern, Soldaten und wütenden Bauern. Unser spannendes Rätsel kann aber nur gelöst werden, wenn alle Hinweise in Wittenberg, Worms und Eisenach entdeckt wurden.

Die Story für dieses Spiel, das in Wagenfeld am Gemeindehaus stattfindet, wird gerade von Lukas, Felician, Maja, Pia und anderen Jugendlichen aus Wagenfeld und Umgebung erarbeitet. Dabei begleite ich sie als Kirchenkreisjugendwart. Wir werden in 15 historische Rollen schlüpfen und so den Kindern den Funken der Reformation auf eine besondere Art und Weise nahebringen.

Wenn Kinder zwischen 8 und 12 Jahren am 25. Juli dabei sein möchten, ist eine Anmeldung in der Zeit vom 21. bis 24.7. unter der Telefonnummer 0170-1804879 erforderlich.

Ingo Jaeger, Evangelischer Kreisjugenddienst Diepholz

Lade...