Im Mai 2008 eröffneten die Kirchengemeinden Wagenfeld und Ströhen eine Lebensmittelausgabe für bedürftige Menschen. Später schloss sie sich dem Tafelverband an. Es arbeiten ca. 30 Personen ehrenamtlich bei der Tafel um die Lebensmittel zu holen, zu sortieren und anzubieten.
Von Supermärkten aus Wagenfeld und Umgebung und von den benachbarten Tafeln Sulingen, Espelkamp und Twistringen werden Waren abgeholt, die in den Supermärkten kurz vorm Ablauf des garantierten Haltbarkeitsdatums stehen. Weitere Spenden kommen von Privatpersonen. Die Ehrenamtlichen investieren sehr viel Arbeit in dieses Angebot. Viele sind von Anfang an dabei und leisten wöchentlich treu ihren freiwilligen Dienst.
Das Jubiläumsfest am Sonntag, den 27. Mai beginnt mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr. Ein Empfang im Gemeindehaus schließt sich an. Dazu öffnet die Tafel ihre Türen. Jede/r soll Gelegenheit haben sich über die Tafelarbeit zu informieren. Gleichzeitig wird gefeiert! Essen und Trinken werden bereit stehen. Eine gute Gelegenheit, sich das Essen kochen zu ersparen oder beim Sonntagsspaziergang eine Rast einzulegen und sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken.

Lade...